Historie

2017

Der 12. FONTANIS Kirbachtal-Lauf wird aufgrund geringer Teilnehmerzahlen abgesagt.

Im Herbst 2017 folgt das Aus der Laufveranstaltung - eine Neuauflage in 2018 wird es nicht mehr geben. Der FONTANIS Kirbachtal-Lauf ist damit nach 12 Jahren Geschichte!

2016 Das Kirbachtal zeigt sich bei der 11. Auflage des Kirbachtal-Laufs von seiner schönsten Seite. Strahlend blauer Himmel - Sonnenschein. Die Teilnehmer des Stromberg Extrem-Laufs starten am frühen Morgen bei 10 Grad. Die Temperaturen steigen am Nachmittag auf Werte um 24 Grad. Die Laufveranstaltung zeigt sich einmal mehr als klein aber fein. Ein Teilnehmer, der den Namen des Tals trägt, findet zufälligerweise den Weg nach Ochsenbach.
2015 Der FONTANIS Kirbachtal-Lauf feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Nach einer nassen zweiten Nachthälfte liegt Ochsenbach und das Kirbachtal am frühen Morgen unter tiefhängenden Wolken. Leichter Niesel begleitet am Morgen auch bei grauem und wolkenverhangenem Himmel die ca. 350 Teilnehmer auf ihren Strecken. Die Sonne "drückt" und ist zu spüren. Die Temperaturen steigen auf ideale ca. 15-18 Grad. Alle Finisher erhalten im Ziel eine Jubiläumsmedaille. Der Nachmittag ist verregnet, das TVO Bully-Pull fällt buchstäblich ins Wasser. Die Pfarrscheune als wetterunabhängige Örtlichkeit für die TVO Weinlaube kommt gut an.
2014 Die Laufveranstaltung kehrt in den Mai zurück. Die neue Streckenführung rund um den Baiselsberg wird von den Teilnehmern weitestgehend positiv bewertet.
2013 Im Vorfeld des 8. FONTANIS Kirbachtal-Lauf sind viele Stunden Einsatz für Gespräche mit der Stadt, Polizei und dem Landratsamt erforderlich, um einen Konsens aufgrund weiterer Forderungen des Landratsamtes zu finden. Die Veranstaltung am 8. September wird letztmalig mit der bisherigen Streckenführung bei gleichzeitiger Vorlage der neuen Strecken ab 2014 genehmigt. Am letzten Ferienwochenende nehmen über 300 Läufer an der Veranstaltung teil.
2012 Beim 7. FONTANIS Kirbachtal-Lauf gibt es Aufregung bzgl. des Termins. Aufgrund der Terminverschiebung des Trollinger-Marathons in Heilbronn wird der Termin des Kirbachtal-Laufs relativ kurzfristig vom 6. Mai auf den 16. September verschoben. Das Streckenangebot bleibt unverändert. Das Rahmenprogramm wird weiter verkürzt. Die Dorfhocketse am Vorabend wird auf die TVO Weinlaube in "Köstlin's Garten" verlegt. Aufgrund neuer Regelungen und Richtlinien der Polizei und des Landratsamts zur Streckenabsicherung und -führung wird die Laufgenehmigung zu einer Zitterpartie und erfolgt nur wenige Tage vor der Laufveranstaltung.
2011 Beim 6. FONTANIS Kirbachtal-Lauf am 8. Mai 2011 gehen 451 Läufer an den Start. Das Rahmenprogramm am Vorabend der Veranstaltung wird gekürzt. Statt Open Air Konzert und Teamwettbewerb beginnt das Festwochenende mit einer gemütlichen Dorfhocketse auf der Dorfstraße. Am Sonntagnachmittag spielt der Musikverein Ochsenbach sein Muttertagskonzert im Rahmen der Laufveranstaltung.
2010 Beim 5. FONTANIS Kirbachtal-Lauf am 9. Mai 2010 wir das Streckenangebot um den Stromberg Extrem-Lauf über 54 km und ca. 1200 Höhenmeter erweitert, an dem 71 Teilnehmer teilnehmen. Das Rahmenprogramm am Vorabend beginnt mit einem Konzert des Musikverein Ochsenbach um 18 Uhr. Insgesamt gehen 467 Läufer an den Start.
2009 Beim 4. FONTANIS Kirbachtal-Lauf am 3. Mai 2009 wird das Streckenangebot um den Mittelstrecken-Lauf erweitert, das auf rege Zustimmung trifft. 536 Läufer nehmen an der Veranstaltung teil. Beim Rahmenprogramm werden die chinesischen Fahrrad-Rikschas gegen einen Bully getauscht, der im Rahmen eines Teamwettbewerbs auf der Dorfstraße über 100m gezogen werden muss. Das Open Air Konzert am Vorabend der Veranstaltung findet mit "Rabbit Food", einer Musikgruppe aus Bietigheim statt.
 2008 Beim 3. FONTANIS Kirbachtal-Lauf am 4. Mai 2008 ist der Schüler-Lauf erstmalig in der AOK Schüler-Cup-Wertung gelistet. Die Rahmenveranstaltung bleibt gleich. 361 Läufer nehmen an der Veranstaltung teil.
 2007 Beim 2. FONTANIS Kirbachtal-Lauf am 6. Mai 2007 wird das Streckenangebot um Nordic Walking sowie einem Schüler-Lauf erweitert. Das Rahmenprogramm mit Rikscha-Cup sowie Open Air Konzert am Vorabend wird analog dem Vorjahr durchgeführt. 388 Läufer nehmen an der Veranstaltung teil.
2006 Der 1. FONTANIS Kirbachtal-Lauf wird aus der Taufe gehoben. Initiator ist Volker Schoch, 1. Vorsitzender des TV Ochsenbach 1908 e.V. Als Organisationsteam formieren sich Volker Schoch und Rahel Baumgärtner. Veranstalter ist der TV Ochsenbach 1908 e.V. Der Lauf findet am Sonntag, den 7. Mai 2006 statt. Angeboten werden Langstrecken-, Jedermann- und ein Kinderlauf. Umrahmt wird die Laufveranstaltung mit einem Rikscha-Cup, einem Teamwettbewerb mit original chinesischen Fahrrad-Rikschas, sowie einem Open Air Konzert mit "Permanent Vacation" am Vorabend der Veranstaltung auf der Dorfstraße. Zudem betreut der TVO Teilnehmer und Gäste mit Bewirtung, Hüpfburg und Weinlaube. 370 Läufer nehmen an der Veranstaltung teil.


Aktuelles

Der FONTANIS Kirbachtal-Lauf ist Geschichte!

Die Laufveranstaltung wird 2018 nicht neu aufgelegt. Das bedeutet das Aus der über 10-jährigen Laufveranstaltung. Zu den Pressemeldungen gehts hier.

Unterstützt von